Allgemeine Geschäftsbedingungen

17,95€. (ausgenommen Sperrgut)

 

1. Geltungsbereich

Für alle Bestellungen und Lieferungen vom Online-Shop marrakchia.com
an unsere Kundinnen und Kunden gelten nachfolgend die Allgemeinen 
Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen 
Fassung. Entgegenstehende allgemeine Geschäftsbedingungen werden nur dann 
Vertragsinhalt, wenn diese von uns schriftlich genehmigt worden sind. Im Falle einer 
Genehmigung beschränkt sich dieses auf das jeweilige Geschäft. Die AGBs werden 
nur bei wirksamer Einbeziehung Vertragsbestandteil.

 

2. Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt zustande mit 

Marrakchia Online-Shop

Gabriele Schupnis
Virchowstr. 112

45147 Essen

Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und 
Beanstandungen werktags unter +49 (0) 176 - 95 55 48 49 sowie per E-Mail unter shop@marrakchia.com

 

3. Angebot und Vertragsschluss

3.1 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes 
Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. 

3.2 Durch Anklicken des Buttons "kaufen" gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung der
auf der Bestellseite aufgelisteten Waren ab. Mit der Zusendung einer Auftragsbestätigung
per E-Mail an den Kunden oder der Lieferung der bestellten Ware können wir dieses Angebot
annehmen. Zunächst erhält der Kunde eine Bestätigung des Eingangs seiner Bestellung
per E-Mail an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse (Bestellbestätigung), die noch
keine verbindliche Annahme des von ihm abgegebenen Angebots darstellt.
Ein Kaufvertrag kommt erst mit dem Versand unserer Auftragsbestätigung per E-Mail
an ihn oder mit der Lieferung der bestellten Ware zustande.

3.3 Selbst wiederholte Kulanzleistungen durch uns begründen für die Zukunft keinen Anspruch. 

3.4 Der Vertragsschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache. 

 

4. Widerrufsrecht

4.1 Verbraucher haben ein zweiwöchiges Widerrufsrecht.

 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu

widerrufen.Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, am dem Sie oder ein von Ihnen benannter

Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Namen, Anschrift, Telefonnummer,

Telefaxnummer und Email) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter

Brief, Telefax oder Email) über ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie

können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht

vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des

Widerrufsrecht vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten

haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus

ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste

Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag

zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen

Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart;

in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die

Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den

Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der

frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag,

an dem Sie uns über den Widerruf unterrichten, an (Name, Anschrift) zurückzusenden oder zu

übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen

absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf

einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht

notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

4.2 Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen. Senden Sie die 
Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen 
Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende 
Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen 
Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor 
Transportschäden, um Schadensersatzansprüche wegen Beschädigungen infolge 
mangelhafter Verpackung zu vermeiden. 

4.3 Senden Sie die Ware bitte als frankiertes Paket an uns zurück und bewahren 
Sie den Einlieferbeleg auf. Wir erstatten Ihnen auch gern auf Wunsch vorab die 
Portokosten, sofern diese nicht von Ihnen selbst zu tragen sind. 

4.4 Bitte rufen Sie vor Rücksendung unter der Telefonnummer 49 (0) 176 - 95 55 48 49
bei uns an, um die Rücksendung anzukündigen. Auf diese Weise ermöglichen Sie 
uns eine schnellstmögliche Zuordnung der Produkte. 

4.5 Bitte beachten Sie, dass die in den Absätzen 4.2 bis 4.4 genannten Modalitäten
nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.  

5. Preise und Versandkosten

5.1 Die auf den Produktseiten genannten Preise sind Bruttopreise inklusive der 
gesetzliche Mehrwertsteuer zuzüglich anfallender Porto- und Versandkosten.

5.2 Als Porto- und Versandkosten berechnen wir für die Lieferung innerhalb 
Deutschlands pauschal 7,95 EUR pro Bestellung. Die Versandkosten werden dem 
Kunden auf den Produktseiten, im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite nochmals
deutlich mitgeteilt. Alle angegebenen Kosten wie Frachtkosten, Verpackungskosten
oder Transportversicherungen beziehen sich auf Lieferungen innerhalb der 
Bundesrepublik Deutschland. 
Lieferungen in das Ausland bedürfen hinsichtlich aller Kosten einer gesonderten
Vereinbarung; die gesonderte Vereinbarung stellt in diesen Fällen 
eine aufschiebende Bedingung für den Abschluss des Vertrags dar. Wir weisen
vorsorglich darauf hin, dass bei Lieferungen in das Ausland unter Umständen zusätzliche
Zollkosten anfallen können.

5.3 Marrakchia liefert ebenfalls in folgende EU-Länder (aus technischen Gründen können Sie nicht direkt aus dem Ausland bestellen, bitte schicken Sie deshalb vorab eine Email für den Versand)


Belgien

Niederlande

Luxembourg

Italien

Spanien

Österreich

 
Als Porto- und Versandkosten berechnet Marrakchia für Lieferungen in die vorgenannten
Länder eine Pauschalsumme von 17,95€ (ausgenommen Sperrgut) 
 
Schweiz  (aus technischen Gründen können sie nicht direkt aus dem Ausland bestellen, bitte schicken Sie deshalb vorab eine Email)

Für Lieferungen in die Schweiz wird eine Versandkostenpauschale in Höhe von 19,95€ vereinbart.
Kunden mit einer Versandadresse in der Schweiz zahlen keine deutsche MwSt (19%) und erhalten
von uns eine Netto-Rechnung. Der Schweizer Zoll berechnet Ihnen bei der Paketzustellung die
gesetzliche Schweizer Mehrwertsteuer und evtl. anfallende Schweizer Zollgebühren. Diese Kosten werden von uns nicht erstattet.
 

Nach Absprache mit Marrakchia sind auch Lieferungen außerhalb der vorbezeichneten Länder möglich.
Die Höhe dieser Versandkosten wird zunächst von Marrakchia ermittelt und anschließend mit dem Vertragspartner vereinbart.
 

5.4 Bei Zahlung per Nachnahme wird eine zusätzliche Gebühr in Höhe von 7,95 EUR fällig,
die der Zusteller vor Ort erhebt. Weitere Steuern oder Kosten fallen nicht an.

5.5 Bei Lieferung gilt eine fristgemäße Bezahlung durch Geldeingang innerhalb der
vereinbarten Frist. Wird diese Frist überschritten, befindet sich der Käufer in Verzug,
so dass in diesem Fall grundsätzlich Mahngebühren anfallen. Wir sind berechtigt
pro Mahnung eine Kostenpauschale von 5 € zu erheben; dem Kunden steht es frei,
den Nachweis über geringere angefallene Kosten zu erbringen. Bei Rücklastschriften
behalten wir uns vor, bis zu 10 Euro für den anfallenden Zusatzaufwand zu berechnen.
Wird die berechtigte Forderung auch im Mahnverfahren nicht erbracht, erfolgt die
Abgabe der offenen Forderung inklusive Mahngebühr an unser Inkassounternehmen.
Hierdurch entstehende Mehrkosten werden dem Schuldner zu Lasten gelegt.

 

6. Lieferung

6.1 Die Lieferung innerhalb Deutschlands erfolgt in der Regel mit DHL.
Auf Wunsch des Kunden ist auch eine Vereinbarung über andere Lieferanten möglich.

6.2 Die Lieferzeit beträgt circa fünf Werktage, ab dem Zeitpunkt des Vertragsschlusses,
soweit nichts Abweichendes vereinbart ist. Auf evtl. abweichende Lieferzeiten weisen wir auf der jeweiligen Produktseite hin. 

6.3  Lieferungen ins Ausland werden nach Absprache mit dem Vertragspartner
durch einen entsprechenden Lieferanten durchgeführt.

6.4 Die Lieferung innerhalb Deutschlands erfolgt in der Regel mit DHL.
Auf Wunsch des Kunden ist auch eine Vereinbarung über andere Lieferanten möglich.

6.5 Die voraussichtlichen Lieferzeiten sind produktabhängig. Auf unserer Website wird
durch entsprechende Erläuterungen bei jedem Produkt die Verfügbarkeit angezeigt.
Abhängig von der gewählten Versandart erfolgt eine Lieferung anschließend innerhalb
der üblichen Versandzeit aus Deutschland. Sollten nach einer Bestellung Änderungen
des voraussichtlichen Versendungstages auftreten, wird der Kunde darüber automatisch
per E-Mail informiert und hat, sofern er Verbraucher ist, jederzeit bis zum Inkrafttreten
des Widerrufsrechts das Recht, kostenfrei von seiner Bestellung zurückzutreten bzw.
Änderungen vorzunehmen, sofern nichts anderes vereinbart wurde.

6.6 Sollte ein bestimmter Artikel vorübergehend nicht oder nicht in der gewünschten
Menge lieferbar sein, bemühen wir uns, den Kunden vor Bestätigung der Bestellung
zu informieren. Wir behalten uns vor, die versprochene Leistung nicht zu erbringen,
wenn sich nach Vertragsschluss herausstellt, dass die Ware nicht verfügbar ist oder
ein Irrtum beim Preis vorlag. In einem solchen Fall erhält der Kunde unverzüglich Nachricht.
Eventuell bereits geleistete Gegenleistungen werden unverzüglich erstattet.
Weitere Ansprüche des Kunden sind ausgeschlossen.

 

7. Zahlung

7.1 Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse, Pay Pal 

7.2 Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung
in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang. Der 
Rechnungsbetrag ist innerhalb von 7 Tagen auf unser Konto zu überweisen. Bei 
Zahlung mit Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihres Kontos mit Versand der Ware. Der 
Kaufpreis wird bei Kauf auf Rechnung am Tag des Eingangs der Lieferung beim 
Kunden zur Zahlung fällig. Erfolgt die Zahlung nicht binnen 14 Tagen nach Fälligkeitseintritt,
gerät der Kunde in Verzug.  

7.3 Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur dann zu, wenn seine Gegenansprüche
rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch uns anerkannt wurden. 

7.4 Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche 
aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren. 

 

8. Gewährleistung und Haftung

8.1 Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen und beginnt
mit der Ablieferung der Ware. 

8.2  Versendet marrakchia.com die Ware an den Kunden, geht die Gefahr gegenüber
Unternehmern mit Übergabe der Ware an den Transporteur und gegenüber Verbrauchern
mit Übergabe der Ware durch den Transporteur an den Verbraucher auf den Kunden über.

8.3 Wir weisen darauf hin, dass die Darstellung unserer Produkte in Bezug auf Farbe und 

Qualitätsanmutung im Vergleich zur verkauften Ware abweichen kann. Ihr Computersystem
kann Farben abweichend zur Realität darstellen, ohne dass wir dies beeinflussen können.
Angaben bei Abmessungen von Waren sind als Nennwerte zu verstehen. Abweichungen
können im Toleranzbereich, bedingt durch die Beschaffenheit der Materialien, vorkommen.
Ein Gewährleistungsrecht wegen solcher Mängel besteht nicht, da dem Kunden dieser
Umstand bereits zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses bekannt war. 

8.4 Werden Reparaturen oder Veränderungen vom Kunden oder von dritter Seite ohne
schriftliche Einwilligung von marrakchia.com am Liefergegenstand vorgenommen, so erlischt
jede Gewährleistung. Dies gilt nicht, wenn der Kunde nachweist, dass die in Rede stehenden
Mängel nicht durch die von ihm oder dem Dritten durchgeführten Änderungen verursacht wurden.

8.5 Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt 2 Jahre, sofern der Kunde Verbraucher ist.

Sofern der Kunde Unternehmer ist, beträgt die Verjährungsfrist für die Gewährleistungsansprüche ein Jahr.
Marrakchia.com hat die Wahl zur Nacherfüllung den Mangel zu beseitigen oder eine mangelfreie Sache
zu liefern. Offensichtliche Mängel der Ware von marrakchia.com müssen unverzüglich,
spätestens innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware, schriftlich angezeigt werden.
Werden die Mängel nicht rechtzeitig angezeigt, gilt die Ware als genehmigt.

8.6 Marrakchia.com übernimmt keine Gewährleistung für die gewöhnliche Abnutzung der
Ware sowie Mängel, die durch fehlerhafte oder nachlässige Behandlung oder Bedienung
bzw. nicht bestimmungsgemäße Verwendung der Waren entstehen. Dies ist beispielsweise
der Fall, wenn unsere Taschen zum Transport von schweren Gegenständen und damit
abweichend von unserer Produktbeschreibung (siehe Produktbeschreibung) verwendet werden. 

8.7 Soweit gebrauchte Waren Gegenstand des Kaufvertrags sind und der Käufer nicht
Verbraucher ist, wird die Haftung ausgeschlossen, soweit die Pflichtverletzung nicht auf
Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Ebenfalls gilt der Haftungsausschluss nicht
für Personenschäden (Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit). 

Ist der Kunde Verbraucher, schließen wir unsere Haftung für leicht fahrlässige
Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden
aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit betreffen oder
Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen
unserer Erfüllungsgehilfen. Die Gewährleistungsfrist beim Kauf gebrauchter Sachen beträgt
gegenüber Verbrauchern ein Jahr.

 

9. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

 

10. Anwendbares Recht

Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Gegenüber einem Verbraucher gilt diese Rechtswahl nur
insoweit, als dadurch keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen des Staates, in dem
er seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat, eingeschränkt werden.

 

11. Schlussbestimmungen

11.1 Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein,
so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten
die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

11.2 Sofern der Kunde Kaufmann ist oder keinen Wohnsitz innerhalb der Europäischen
Union hat, ist unser Geschäftssitz alleiniger Gerichtsstand für alle Streitigkeiten zwischen den Vertragsparteien.